Sirocco 38 MS Ketch

na tewaterlating zomer 2021
interior layout
DSC08384
DSC08390
DSC08391
DSC08382
DSC08399
genua winch en gangboord
DSC08392
DSC08394
DSC08412
DSC08426
DSC08427
bouwnummer plaatje
'stuurhuis met kombuis ii
DSC08417
bilge voor met vuilwater tank
motor gereviseerd i
profiel
voor tewaterlating iii
voor tewaterlating i
voor tewaterlating ii
V berth
Foto zusterschip 3
Foto zusterschip 2
Foto zusterschip1
Foto zusterschip 4
Foto zusterschip 5
Sirocco, 2 zusterschip

Sirocco 38 MS Stahl Ketch (1974) - Verkauft

Schöner klassisch gestalteter Motorsegler Sirocco 38, entworfen von dem berühmten De Vries Lentsch. Es gab eine Version mit einer großen offenen cockpit und eine Version mit einer kleineren und einer Achterkajüte.  Die Schiffe wurden mit einem Turmrigg oder mit einem Ketsch rig  geliefert.  Bei diesem Schiff handelt es sich um eine als Bausatz getakelte Version mit einer großen offenen Plicht. Durch die solide Bauweise und das s-förmige Unterwasserschiff eignet sich dieses Schiff hervorragend für lange Fahrten und hat ein sehr stabiles und angenehmes Fahrverhalten. Wenn man an Bord ist, merkt man sofort, wie einfach und angenehm der Übergang zum Vordeck ist. Die Gangborde sind breit und bieten einen sicheren Durchgang.

 

Vom Cockpit aus hat man einen guten Überblick, es gibt mehr als genug Platz für alle Personen an Bord. Weiter vorne kann man bequem in das Steuerhaus gehen, ein schöner Ort, um sich bei schlechtem Wetter aufzuhalten. An Backbord befinden sich alle Instrumente und Navigationsgeräte, an Steuerbord die Kombüse mit Wasserhahn, Herd und Kühlschrank. Im vorderen Teil des Bootes befinden sich eine Doppelkabine, reichlich Stauraum und die Nasszelle. Diese ist mit einer Handdusche, einer Toilette und einem Waschbecken ausgestattet. Es gibt drei weitere Schlafplätze im Salon und einen im Steuerhaus.

 

Diese seetüchtige Sirocco 38 MS kann nach Vereinbarung in Dinteloord besichtigt werden.

 

Jüngste Renovierungen: 

- Vollständig gestrahlt und neu gestrichen

- Motor komplett überholt

- Neues Teakholz auf dem Kajütdach und im Cockpit

- Neuer Bugspriet

- Neue Toilette und komplett renovierter Toilettenraum

- Kombüse

- Tanks, Ventile, Hydropumpe, Batterien, Entlüftungen, Propellerwellenlager.

 

Einige Dinge müssen noch zusammengebaut werden.

Einige Bilder sind von einem Schwesterschiff

 

Allgemein

Länge: 11,40 m (L.ü.A.)

Länge über alles 10,40 m

Breite: 3,60 m

Tiefgang: 1,40 m

Durchfahrtshöhe: ca. 15 m

Verdrängung: 10 Tonnen

Ballast 3,5 Tonnen (Blei)

Konstrukteur: Willem de Vries Lentsch

Werft: Renco shipbuilders, Workum
Baunummer: 7308
Rumpfform: S-Rahmen
Farbe des Rumpfes: Weiß
Farbe des Decks und der Aufbauten: Weiß, Gangborde lackiert
Material des Decks und der Aufbauten: Stahl, auf dem Kabinendach neues Teakholz
Plicht: Achter-Cockpit
Großes offenes Cockpit (komplett mit Teakholz verkleidet) 

Geräumige Kojen
Krabbenhöhe: 200 cm
Tiefgang: 140 cm
Verdrängung laden: 13 Tonnen
Ballast: 3 Tonnen Blei
Lenkung: Steuerrad, hydraulisch
Position der Lenkung: Innen und außen
Ruder: Einfach
Kiel/Leeboard: Vollkiel


Unterkunft: 
Stehhöhe: 195 cm
Kabinen: 2
Kojen: Fest: 3 Extra: 2
Interieur-Typ: Klassisch, warm
Farbe der Polsterung: Grün
Matratzen: 
Wassertank & Material: 160 Liter Kunststoff
Wassertank-Anzeige

Fäkalientank
Abwassertank-Ablaufpumpe
Wasseranlage: Drucksystem
Anzahl der Duschen: 1
Toiletten: 1 Elektrisch
Radio/CD-Spieler
Kochgerät & Brennstoff: 2 Brenner Gas
Backofen:
Kühlschrank & Stromanschluss
Heizung: Warmluft, Truma e 2800


Motor und Elektrik
Marke: Vetus Indenor
Modell: P4.25
Jahr gebaut: 1995
Anzahl von Zylindern: 4
Leistung: 62 PS
Betriebsstundenzähler
Betriebsstunden: nach Überholung 0, vor Überholung 1300
Kraftstoff: Diesel
Getriebe: Hurth
Getriebe: Propellerwelle
Antrieb: Propeller
Kühlung: Indirekt
Anzahl der Treibstofftanks: 1
Gesamtinhalt Kraftstofftank(s): 200 Liter
Material des Kraftstofftanks: Polyethylen
Kraftstofftank-Anzeige
Drehzahlmesser:
Öldruckanzeige
Temperaturanzeige
Bugstrahlruder: Elektrisch
Batterie: 4 x (2 x 90 Ah, 2 x 165 Ah)
Batterieladegerät
Lichtmaschine
Batterie-Monitor
Spannungsmesser
Landstrom
Solarpanel
Spannung: 12V


Navigation und Elektronik
Kompass
Log/ Geschwindigkeit
Tiefenmesser
Windmesser
Navigationslichter
Autopilot

Windschutzscheibe und Scheibenwischer im Steuerhaus


Takelage
Art der Takelage: Ketsch
Anzahl der Masten: 2
Mast-Material: Aluminium
Bugspriet + Typ: Feststehend
Takelage: Stahldraht
Anzahl von Segeln: 4
Material der Segel: Dacron, in gutem Zustand
Großsegel
Besansegel
Genua
Rollreffanlage für das Vorsegel
Selbstholende manuelle Winden


Ausrüstung außen 
Anker & Ausrüstung: 1 x CQR Verzinkt
Ankerbefestigung: Kette
Ankerwinde: Elektrisch
Beiboot
Fender, Leinen
Cockpit-Tisch


Sicherheit
Rettungsinsel
Bilgepumpe: Manuell / Elektrisch
Gaskiste mit Entleerung
Selbstlenzendes Cockpit