top of page

Velmare Vagabond 47

duppie
vagabond_47_drawing
IMG_0107
IMG_0092
DSC09667
DSC09668
DSC09670
IMG_0098
DSC09660
IMG_0046
IMG_0047
DSC09653
DSC09652
DSC09650
DSC09637
DSC09618
DSC09640
DSC09632k
DSC09646
DSC09626
DSC09624
DSC09648
DSC09644
DSC09622
DSC09619

Velmare Vagabond 47 (1980) - € 84.000,-

Die Velmare Vagabond 47 ist eine geräumige Ketsch mit mittlerem Cockpit und drei Kabinen, darunter eine große Eignerkabine achtern sowie ein Salon und zwei Toiletten. Großes Deck und ein tiefes, geschütztes Cockpit. Entworfen von William Garden und gebaut von Cantiere Velmare SNC in Donoratico, Italien im Jahr 1980.

 

KONSTRUKTION
Weißer GFK-Rumpf, Deck mit Teakholz belegt. Boden aus Teakholz im Cockpit. Innenverkleidung aus lackiertem Mahagoni. Langer Flossenkiel mit gekapseltem Ballast. Am Skeg aufgehängtes Ruder mit Radsteuerung.

Das Schiff ist für eine Weltumsegelung sehr gut ausgestattet, ist autark und muss nur für Treibstoff u.a. an Land gehen:

- Airco

- Wassermacher

- Lichtmaschine

- Windfahne

- Ausreichend Sonnenkollektoren

 

Kürzliche Erneuerungen

- Motor mit nur 40 Betriebsstunden

- Teakholz im Cockpit

- Großsegel

- Komplette Osmosebehandlung (2020)

 

 

Kommt mit:

- Gutes Festboden-Schlauchboot mit Bb-Motor

- Karten und Führer

- Elektronische Nordatlantik-Karten

- Alle Küchenutensilien

- Werkzeug und Ersatzteile

 

 

Bekannte Mängel:

- Teakdeck (Sandwichschaum, kein Balsaholz)

- Lackierung des Decksalons

 

 

Allgemein

Länge: 14,20 m

Breite: 4,10 m

Tiefgang: 180 cm

Entwurf: William gardner
Werft: Cantiere Velmare SNC in Donoratico
Rumpfform: Runde Bilge
Rumpffarbe: Weiß
Farbe des Decks und der Aufbauten: Weiß
Material Rumpf, Deck und Aufbauten: Polyester
Cockpit: Mittel-Cockpit
Heckkabine (AK)
Durchfahrtshöhe normal: 18,50 m
Tiefgang: 180 cm
Länge der Wasserlinie: 11,90 m
Verdrängung: 18 Tonnen
Ballast: 5 Tonnen
Lenkung: Steuerrad
Steuerstand: außen
Ruder: einfach
Kiel/Leeboard: Festkiel


Unterkunft
Salon
Stehhöhe: 220 cm
Essecke
Maschinenraum
Kabinen: 3
Kojen: Fest: 6 Extra: 2
Innenausstattung: Klassisch, warm
Farbe der Polsterung: Grau
Matratzen:
Kissen:
Vorhänge
Wassertank: 800 Liter
Wassertank-Anzeige
Wassermacher: 30 Liter/Stunde
Fäkalientank: 60 Liter
Fäkalientank-Anzeige
Wassersystem: Drucksystem
Warmwasser: Boiler

Außenwasser: Deckwaschpumpe
Anzahl der Duschen: 2
Toiletten: 2 Elektrisch
FERNSEHER:
Radio/CD-Spieler
Kochgerät & Brennstoff: 4 Brenner Induktion
Backofen:
Mikrowellenherd
Kühlschrank & Lebensmittel
Gefrierschrank
Klimatisierung


Motor und Elektrik
Marke: Detroit
Modell: Tupe HV 368HL
Seriennummer: VM53B*03200*
Baujahr: 2019
Anzahl der Zylinder: 6
Leistung: 160 PS
Betriebsstundenzähler
Betriebsstunden: 40
Treibstoff: Diesel
Antrieb: Propellerwelle
Antrieb: Propeller
Kühlung: Indirekt
Anzahl der Treibstofftanks: 2
Fassungsvermögen Kraftstofftank(s) insgesamt: 600 Liter
Kraftstofftank-Anzeige
Geschwindigkeitsmesser:
Öldruckanzeige
Temperaturanzeige
Bugstrahlruder: Elektrisch
Batterie: 5 x 180 Ah
Batterieladegerät
Lichtmaschine: 135 A
Stromerzeuger: Khol 4 kW
Wechselrichter:
Spannungsmesser
Landstrom
Sonnenkollektoren: 400 Watt
Verbrauchsüberwachung:
Spannung: 12V 220V


Navigation und Elektronik
Kompass
Log/Geschwindigkeit
Echolot
Windmesser
Windfahnensteuerung
Navigationslichter
Seekarten, Führer
Autopilot
GPS
Kartenplotter
Radar
AIS
SSB-Empfänger
Kurzwellen-Sender
VHF-Funk


Takelage
Art der Takelung: Ketsch
Anzahl der Masten: 2
Mastmaterial: Aluminium
Bugspriet + Typ: Feststehend
Takelage: Stahldraht
Anzahl von Segeln: 4
Segel-Material: Dacron
Rollgroßsegel:
Besansegel
Genua
Fock
Rollreffanlage für Vorsegel:
Halbwinder, Kugelfock 2x
Winschen
Separater elektrischer Antrieb
Elektrische Winden: 2
Manuelle Winden: Selbstholend


Ausrüstung außen
Anker & Ausrüstung: 2 x Rocna, Pflug
Ankerbefestigung: Kette
Ankerwinde: Elektrisch
Schlauchabdeckung
Cockpit-Zelt
Außenliegende Kissen
Seitenreling
Bugkorb und Hecksitz(e)
Badeleiter
Beiboot: fester Boden
Beiboot-Außenbordmotor: Suzuki 8 PS (2017)
Teak-Deck
Fender, Leinen
Cockpit-Tisch

Bemerkungen: Tauchausrüstung (Anzug, Flaschen etc.) mit Kompressor

 

Sicherheit
Rettungsring
Rettungsinsel
EPIRB
Bilgepumpe: manuell elektrisch
Feuerlöscher
Rettungswesten
Selbstlenzendes Cockpit

bottom of page