Trintella 42+

IMG_4126
IMG_4141
21 At anchor Kilada Bay
147DSCF00223
18 View on sunpanels
20 Cradle Kilada Yard 2016-2017
02 from 42' to 44' 2003
19 B&G and Philips instruments
12 seating saloon 2014
16 The bar
10 gally 2006
05 Navigation corner 2003
Navigatie hoek (2)
13 PS after cabin 2 pers.
14 Toilet1 with shower
15 Toilet2 front
17 The Gennaker
03 floor plan Trintella 44'
11 Teak deck 2014 Basimakopouloi
09 Gori 3blades folding prop
08 Yanmar 4JH4 CE 2005
01 Onyx from 2 sides

Trintella 42+ (1981) - unter Angebot

Sehr komfortable Langstrecken-Segelyacht. Perfekte Kombination von Segeleigenschaften und für einen langen komfortablen Aufenthalt an Bord. Geeignet für lange Seereisen. Der jetzige Eigner ist jedes Jahr einige Monate im Mittelmeer unterwegs gewesen, danach wurde das Schiff bis zur nächsten Reise an Land gelegt.

Deckslayout: Geräumiges Achtercockpit mit Steuerrad. Gut begehbares Deck, verstaubarer Mast und Genua und Stagfok auf der Rolle. Elektrische Genuawinschen und Großsegel hydraulisch betätigt, also gut für zwei Personen. Das Schiff ist mit einem Bugstrahlruder ausgestattet.

Im Inneren befinden sich drei Schlafkabinen. Die geräumige Eignerkabine befindet sich im vorderen Bereich und verfügt über eine eigene Toilette. Im hinteren Bereich befinden sich zwei Doppelkabinen. In der Hauptkabine befindet sich eine sehr geräumige Kombüse mit zwei Kühlboxen, Doppelspüle und einem 3-Flammen-Gasherd mit Backofen. Außerdem gibt es eine zweite Toilette mit Dusche, einen Kartentisch mit kompletter Ausrüstung und eine geräumige U-Sitzbank. Der Innenraum ist gut gepflegt und weist nur geringe Abnutzung auf.

Das Schiff wird mit dem gesamten Inventar geliefert, einschließlich vieler Ersatzteile und Werkzeuge.

Jüngste Renovierungen:

- Teakdeck, geklebt, wobei das Balsaholz der Sandwichkonstruktion weitgehend durch Sperrholz ersetzt wurde. (2014)

- Motor (2005), Motorstunden 2021:1050

- Saildrive SD40 (2005)

- Bugstrahlruder

- Verlängertes Achterschiff mit Badeplattform

- Reckman-Großmast und -Baum mit neuer Takelage in 1998, mit verstaubarem Großsegel, hydraulisch betätigt.  

- Corian-Arbeitsplatte in der Kombüse

- Komplette elektrische Verkabelung

Allgemein

Länge (m) 12,90 > 13,50m Verlängerte Version mit Badeplattform

Länge der Wasserlinie (m) 10,60 m

Breite (m) 4,00 m

Tiefgang (m) voll beladen 2,20 m

Kiel Typ: fester kiel

Ruder: mit hängendem Ruder

Luftzug (m) inkl. Antenne 21,00 m

Stehhöhe (m) innen 1,95 m

Baujahr 1981

Gebäude Nummer 1105

Gebaut von Jachtwerf Anne Wever BV

Land Die Niederlande

Designer E.G. van de Stadt 

Verdrängung (t) 9 Tonne, beladen 11

Ballast (t) Blei 4 Tonne

Segelnummer NED 6592 ORC Club (2005)    

Rumpfmaterial Polyester

Rumpfform runde Bilge

Rumpf weiß gestrichen Awlgrip (1998)

Rumpf extra info Anti-Osmose-Epoxid-Behandlung (2002)

Stoßstange Teak mit Edelstahlstreifen

Deckmaterial Polyester

Deckveredelung Teak 2014 erneuert

Endbearbeitung Polyester-Aufbau Anti-Rutsch-Profil

Cockpitoberfläche Teak

Antifouling (Jahr) 2021 blau selbstschärfend (2x5 ltr. Lager rot)

Decksluken 3 x

Bullaugen 8 x Aluminium mit Kunststofffenster

Kraftstofftank (Liter Diesel) Polyester 300L

Kraftstoffanzeige                                           

Trinkwassertank (Liter) Polyester 600L

Leistungsmesser                                           

Fäkalientank Nicht vorhanden, aber chemische Toilette an Bord

Lenkrad/Säule Whitlock mit Plastimo-Kompass        

Autopilot/Säulensteuerung B&G Hydra plus Großsegelsteuerung

Beleuchtung weitgehend LED.

Unterkunft

Innenausstattung Sieger Design Teak (Fragen sie nach die extra documentev/d Stadt planC 1981)

Kabinen 3

Eignerkabine 1,90 x 1,40/0,80 m Bett

Garderobe mit Sitz                         

Waschraum Manuelle Raritan-Toilette

Achterkabinen 2x 2 Personen, eine wird jetzt als Stauraum genutzt.

Boden Teakholz mit rutschfestem Bodenbelag

Badezimmer                                                  

Aussendusche                                          

Heißwasseranlage                               

Sitzecke Polsterung erneuert 2015

Heizung Dieselkachel, Warmluft, Webasto

Getränkeschrank (SB für Navigationsbereich) Mit Royal Copenhagen Kristallgläsern

Navigations-/Kartentisch mit verstellbarem Sitz

Kombüse mit komplettem Inventar

Arbeitsplatte Corian

Kühlschrank Isotherm, Verflüssiger im Auslass, also keine Wasser- oder Luftkühlung

Gefrierschrank Klein

Edelstahl-Spülbecken 2x

Gasherd/Backofen, 3-flammig Edelstahl

Gasmelder                                            

Gasventil 12V an Gasflasche                          

Gastank an der Rückseite des Cockpits mit Ablass           

Wasserdrucksystem Elektrische und 2 Fußpumpen

Zusätzliche Informationen Viele Schränke, Schubladen und Stauräume

 

Navigation

Kompass Plastimo an der Lenksäule

Elektrischer Kompass Für Autopilot im Schrank der SB-Achterkabine

Ruderanzeige B&G an der Steuersäule

Radar Furuno 821 LCD

GPS 2 Philips AP Navigator im Cockpit und in der Navigationsecke

Navtex                                                   

Elektronische Karten HP Laptop mit C-Map Karten weltweit mit GPS Anschluss

Handheld-GPS                                             

Navigationslichter                             

Tiefen-/Windmesser/Blog B&G-Tiefensensor im Wasser abnehmbar

UKW-Funkgerät im Navigationspaneel Sailor A1 VHF-DSC RT 4801/C4901

UKW-Handfunkgerät Navicom RT-212

Sender Kenwood TS-50S mit SGC-Antennen-Tuner und Modem

Radio/CD Sony

Lautsprecher 2 in der Hauptkabine, 2 in der Eignerkabine

Motor und Elektronik

Marke Yanmar

Typ 4JH4 CE

Leistung 39,6 kW/ 54 PS

Kraftstoff Diesel

Installiert 2004/2005

Geschwindigkeit (kn) 7 bis 8

Verbrauch (ltr/Stunde) 2 bis 3

Motorstunden 1094 (Okt '21)

Antrieb Yanmar SD40 saildrive (+ Ersatzgetriebe)

Saildrive Doppeldichtung 2015 (mit Alarm)

Auspuffanlage wassergekühlt mit Alarm

Propeller Typ Gori 3-Blatt Faltpropeller 18'(+ Reserve)

Manuelle Bilgepumpe                                         

Elektrische Bilgepumpe                               

Elektrische Installation 12V & 220V

Service-/Lichtbatterien 4x6V Gel 2 in Serie/Parallel 440 Ah (2021)

Starterbatterie 12V 100Ah (2021)

Batterieüberwachung                                        

Batterie-Voltmeter                                      

Batterieladegerät Pallas 12/50

Landstromkabel verfügbar

Solarmodule 10A Ladestrom

Wechselrichter 12/220V 300 W

Takelage

Typ: Sloop

Mast/Gestänge Reckmann

Material Aluminium verstaubar

Kotflügel 2 x2

Spi-Ausleger aus Aluminium an der Mastschiene

Fockhalter ja

Stehendes Gut aus rostfreiem Stahl 12/10 mm (1998)

Mähdrescherstange 10 mm (2004)

Kutter mit Harken-Rollreffanlage 16 m2 (2004)

Rückenstreben abnehmbar

Isoliertes Achterstag/Antenne Mit Navtec-Spanner

Großsegel 38 m2 (2015)

Genua 55 m2 (2015)

Genua-Rollreffanlage Reckmann

Abdeckung Genua                              

Genuaschotwinschen 2x Lewmar 55, elektrisch, selbstholend mit 2 Geschwindigkeiten

Mastfallwinden 2x Lewmar 35, selbstholend mit 2 Geschwindigkeiten

Mehrzweckwinden Cockpit 2x Lewmar 35, selbstholend mit 2 Geschwindigkeiten

Gennaker 119 m2, der im Rumpf gehisst wird.

Spinnaker 1 125 m2 in der Rüsselgegend

Spinnaker 2 140 m2 in der Rüsselgegend  

Ausrüstung

Vetus Bugstrahlruder mit Ersatzteilen

Schlauchboot Zodiac 3,10 m mit UV-Abdeckung

Außenbordmotor Yamaha 4-Takt 2,5hp (2003)

Klappfahrräder 2 Di-Blasi mit Ersatzteilen

Tauchausrüstung komplett mit Tauchflaschen in verschiedenen Größen (Notfallflaschen)

Notpinne                                        

Epirb                                                              

Windschutzscheibe Aluminium mit Glasscheibe/Wischer und Seitenscheiben aus Kunststoff

Sprayhood mit Haltegriff                         

Cockpit-Zelt                                                   

Bimini    

Sonnendach groß                                       

Sonnendach klein 2 Stück

Cockpit-Tisch                                                

Badeleiter aus rostfreiem Stahl

Anker für 22 kg Pflugschar aus Edelstahl (+ Ersatz)

Ankerkette 50 m mit Markierungen alle 10 m

Ankerwinde Lewmar, elektrisch

Anker achtern mit Leine Aluminium

Edelstahlgeländer mit weißer Abdeckung

Zaun/Kanzelstuhl                                        

Rettungsinsel 5 Personen BFA in Container an Deck (2004)

Rettungsring 2 hinten in Edelstahlhalterungen

Joon                                                        

Sicherheitsleinen an Deck                         

Radarreflektor In der Spitze des Mastes

Kotflügel 11 Stück

Fenderstep 2 Stück

Verankerungsseile/Leinen                                    

Uhr/Barometer Im Salon und in der Eignerkabine

Bausatz Fahnen Plus Pflaster

Seekarten Sehr viel, fragen Sie nach vollständigem Inventar

Piloten Ron Heikell von Portugal nach Griechenland

Hebeanlage Selbsthebeblock im Hubgerüst

Persönliche Sicherheitsleinen                          

Extra Info Schrauben und Muttern in vielen Größen

Extra Info Alle Werkzeuge und Ersatzteile bleiben an Bord inkl. Drehmomentschlüssel

Zusätzliche Informationen: www.trintella.org unter Erhaltung und Technik